28.10.17 – Tollhaus – Karlsruhe

Konzertbeginn 20:30

Lyambiko & Band – Love Letters

Lyambiko – voc, Martin Auer – tr, Marque Lowenthal – p, Robin Draganic – b, Tilman Person – dr

Zufällig wiederentdeckte Liebesbriefe aus der Familie inspirierten Deutschlands erfolgreichste Jazzsängerin Lyambiko zu neuen eigenen Songs und einer frischen Sicht auf Jazzklassiker wie Close Your Eyes und Stardust.

Auch mit ihren beiden jüngsten Alben Lyambiko Sings Gershwin (2012) und Muse (2015) hat die ECHO-Preisträgerin einen roten Faden durch die Songs ihrer Alben gesponnen. Zu Love Letters hat sie der zufällige Fund einer Kiste voller Liebesbriefe auf dem Dachboden inspiriert. Ein Briefwechsel in der Zeit von 1933 bis 1944, als es oft nur diese Möglichkeit gab, Kontakt zueinander zu halten, um sich der Liebe zu versichern oder sich über Alltägliches auszutauschen.

Das Ergebnis ist eine Mischung aus eigenen Songs mit Klassikern, die vor dem Hintergrund der Liebesbriefe eine ganz neue Geschichte erzählen. Mit großem Feingefühl werden die Oldtimer und neue Lieder verwebt.
Mit Trompeter Martin Auer, Pianist Marque Lowenthal, Bassist Robin Draganic und Schlagzeuger Tilman Person, gelingt es Lyambiko mit Love Letters einen zeitlosen Kontrapunkt zur Kurzlebigkeit von Twitter und Facebook zu setzten.
Ein hörbar gemachtes Gefühl und eine sehr persönliche Zeitreise mit Rückfahrkarte.

Tollhaus

Tickets

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.